Startseite
    Allgemeines
    Bewegendes
    Ernstes
    Lustiges
    Skuriles
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Werde Alemannia Mitglied!


http://myblog.de/spektralnormiert

Gratis bloggen bei
myblog.de





Skuriles

Freunde kaufen...

Nun, eigentlich bin ich mir bei diesen Fundstücken nicht so ganz sicher, ob sie nicht vielleicht doch er in die Kategorie "Ernstes" gehören, denn so langsam muss man sich doch mal Gedanken über soziale Kompetenzen im Zeitalter der globalen Vernetzung machen.

"Welcome to Fake Your Space. You have found a new and exciting service which offers help to all the men and women out there who don't feel like they are popular enough on social networking sites such as MySpace, Facebook, and Friendster. If you are tired of seeing everyone else with the hottest friends and want some hotties of your own, then this is the place for you. "
http://www.fakeyourspace.com/

Ja, also, wenn mir eine echten Freunde nicht ausreichen, um mich by MySpace & Co. zu präsentieren, dann miete ich mir halt einfach welche. 99 US-Cent pro Monat ist ja quasi ein Schnäppchen. Da kann man sich ja direkt mal 10 bis 20 hochkarätige neue Freunde pro Monat leisten.

Noch ein wenig skuriler ist dann aber auch schon diese Seite. Hier verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion dann doch direkt noch ein wenig mehr:

"Need a girlfriend?

Tired of your friends and family telling you to get a girlfriend?
Want to make that certain someone a little jealous?
Need a confidence boost? Just feeling lonely sometimes?

With an Imaginary Girlfriend, you can carry on a completely fictitious, yet authentic looking relationship with the girl of your choice."
http://www.imaginarygirlfriends.com/

Tja, was soll man da noch sagen? Eigentlich fehlen ja nur noch Seiten, die beim Streit und Eifersuchtsdramen zwischen meinen virtuellen Freunden und virtuellen Freundinen schlichten. Wenn das mal keine Geschäftsidee ist...

 

28.2.07 12:32


Fan zeigt Trainer an - wegen eines schlechten Spiels

Tja, es gibt Momente im Leben, bei denen man sich fragt, ob die Menschheit es überhaupt wert ist, weiter auf diesem Planeten zu existieren. So einen Moment hatte ich wieder, als ich den folgenden Artikel in den Aachener Nachrichten gelesen habe.

Natürlich ist mir sofort die Überschrift ins Auge gesprungen: "Heimniederlage: Weiblicher Fan will Frontzeck anzeigen". Und schon schossen die Gedanken durch den Kopf, was der gute Trainer denn der Frau getan haben könnte? Hat er sie beleidigt? Hat er sie angegriffen? Was hat er wohl getan?

Und dann ließt man das: "Ein enttäuschter Fan will den Trainer von Alemannia Aachen wegen der Heimniederlage gegen Bayer 04 Leverkusen anzeigen. Schließlich sei Michael Frontzeck für die Leistung des Teams verantwortlich, erklärte die junge Frau am Sonntagabend telefonisch der Aachener Polizei. Dies sei ihrer Auffassung nach Nötigung."

Ja, da kommen doch direkt die nächsten Fragen auf:
1.) Warum kam nirgendwo in den Nachrichten, dass jemand aus einer geschlossenen Anstalt geflohen ist?
2.) Wenn sie nicht geflohen ist, warum durfte sie in einer geschlossenen Anstalt telefonieren?
3.) Warum wurde sie nicht spätestens nach dem Anruf einem Arzt vorgeführt?
4.) Wie hat es die Menschheit nur so weit gebracht? Hat die Evolution doch versagt?
30.1.07 12:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung